Powered by Cabanova
A uf den folgenden Seiten möchte ich einige geheimnisvolle Plätze aus alter Zeit vorstellen, an denen unsere Vorfahren, wohl schon seit der Jungsteinzeit, kultische Handlungen an Felsen und Felsplatten vollzogen haben. Die hier angeführen Beispiele aus dem Pfälzerwald und den angrenzenden Vogesen, stehen dabei stellvertretend für fast ganz Europa. D ieseTätigkeiten haben noch heute sichtbare Spuren in Form von Ritzungen und Ausschabungen im Fels hinterlassen und stehen aus heutiger Sicht mit kultischen Handlungen in Verbindung. Zwar hat die christliche Kirche schon kurz nach ihrer Entstehung, diese Stätten "verteufelt", Steine zu christlichen Symbolen umgearbeitet, oder vernichtet, aber es gibt sie noch, die wenigen stummen Zeugen, in Form von Ritzungen und Ausschabungen an Felsen und Steinsetzungen, welche sich bis in unsere heutige Zeit erhalten haben. D abei kommt im Besonderen dem Wetzen an Felsen und erdverbundenen Felsplatten eine große Bedeutung zu. Spuren dieser Tätigkeit kann man noch heute sehr häufig, besonders an exponierten Stellen wie z. B. an Altstrassen, auf den Höhenzügen der Haardt und den Vogesen, erkennen. B evor ich nun einige dieser Plätze hier vorstelle, werde ich zuerst versuchen, einen kleinen Überblick über die Tätigkeit und den vermuteten Sinn, des Wetzens und Schabens an Felsen und erdverbundenen Felsplatten zu geben. E s soll jedoch nicht verschwiegen werden, dass der Zweck des Ganzen wohl weiter im Dunkel bleibt, auch wenn einige ähnliche Seiten, welche sich mit dem Phänomen Wetzrillen und Schalensteine beschäftigen, fast wissenschaftliche Erklärungen liefern. Auch zeigen andere Seiten lediglich Wetzrillen und Schabspuren ausschließlich an Kirchen oder profanen Bauten. Aber dieses Phänomen existiert auch an erdverbundenen Felsplatten und Blöcken auf oder in der Nähe alter Handelsstrassen.

Wetzrillen und Schalensteine Drachenfels - Teufelsstein - Weilerkopf - Näpfchensteine - Porte de Pierre - Stampfloecher - Bechersteine - Mont Saint Odile - Taennchel

- Wetzrillen
- Deutungsversuch
- Teufelskrallen
- Taennchel 1
- Taennchel 2
- Porte de Pierre
- Eremitage
- Teufelsstein
- Hexenloch
- Stampflöcher
- Wetzrille
- Wetzbrunnen
- Näpfchenstein
- Drachenfels
- Steinerner Tisch
- Loogzeichen und Vertiefung
- Gästebuch
Banner COM